Wir sind Kultur

Altfriesisches Haus seit 1640

Das Altfriesische Haus seit 1640 ist unsere Zeitkapsel.
Nur ein kleiner Schritt über die Türschwelle und das Hexenkreuz hinweg, führt Sie einen riesigen Schritt zurück in die Lebenswelt der Insulaner seit 1640.
Was ist ein Alkoven? Was passiert im Pesel? Wieso waren die Friesen früher Gemeinschaftsschläfer und verbrachten die Nacht nur halbliegend? Das werden Sie wissen, wenn Ihr Besuch im Altfriesischen Haus seit 1640 beendet ist. An keiner anderen Stelle der Insel werden Sie so sehr das Gefühl haben, dass Sie bei echten Ur-Syltern eingeladen waren.

Öffentliche Führungsreihe

Führung durch die Sylter Wohnkultur

Bilegger, Klober, Kellerkammer – ein Keitumer Kapitänshaus
Das Altfriesische Haus am Keitumer Watt trotzt seit Jahrhunderten Wind und Wetter. Nur noch selten lassen sich die historischen Sylter Kapitänshäuser auch von Innen betrachten. Wie lebten die Sylter im 18. und 19. Jahrhundert? Was ist so besonders am uthlandfriesischen Haustyp und wann wurde der Pesel – die gute Wohnstube – eigentlich genutzt? In der öffentlichen Führung laden wir um 13 Uhr alle Neugierigen ein, die vieles an Hintergrundinformationen erfahren wollen und auch die ein oder andere Frage zur einstigen Sylter Wohnkultur haben.

Die Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender

Öffnungszeiten & Kontakt

Öffnungszeiten

Sommer: (April bis Oktober)

Montag bis Freitag:
10 bis 17 Uhr
Samstag, Sonn- Feiertag:
11 bis 17 Uhr

Winter: (November bis März)

Donnerstag bis Sonntag:
11 bis 15 Uhr

 

Kontakt

Am Kliff 13
25980 Sylt/Keitum
Mail: info@soelring-museen.de
Tel.: 04651/31101

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterverwenden, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.